INFORMATIONEN
über unsere Geräte für schwangere Frauen
Information-fuer-Schwangere.pdf
Adobe Acrobat Dokument 537.2 KB

Inkontinenz nach Schwangerschaft in den Medien - interessanter Artikel auf Focus.de

Kate Winslets öffentliches Bekenntnis, nach ihren drei Schwangerschaften unter Inkontinenz zu leiden, ging in den letzten Tagen wie ein Lauffeuer durch die Medien. Viele Frauen dürften sich durch die Offenheit der bekannten Schauspielerin bestärkt und unterstützt fühlen: Schließlich steht das Thema "Inkontinenz nach der Schwangerschaft" leider immer noch und zu Unrecht in dem Ruf, ein Tabu zu sein, über das man nicht spricht. Und das, obwohl Millionen Frauen in Deutschland von Inkontinenz betroffen sind.


Im Rahmen des steigenden Interesses für das Thema hat der Focus online gestern (03.12.2015) einen interessanten Artikel über Inkontinenz veröffentlicht. Neben dem Zusammenhang zwischen Inkontinenz und Schwangerschaft geht es auch um Behandlungsmöglichkeiten. Besonders hilfreich: Der Artikel "Inkontinenz nach Schwangerschaft. Tabu-Thema Blasenschwäche: Diese Übungen schützen Frauen davor" enthält 5 Übungen für den Beckenboden, die vom "Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz" zusammengestellt wurden.


Den vollständigen Artikel mit Beckenboden-Übungen finden Sie unter http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/frauenmedizin/inkontinenz-nach-schwangerschaft...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0